Ulrich-Beer

Ulricht Beer

Ulrich Beer ist die Persönlichkeit hinter seiner Stiftung.
Erfahren Sie mehr über ihn ...

buecherregal 17 neu


Der Ulrich-Beer-Förderpreis ist die konsequent durchgeführte Idee, junge schreibende, darstellende, gestaltende, bildende Künstler zu künstlerischem Schaffen zu ermutigen.

Die Eisenbacher Autorenstiftung vergibt den Ulrich-Beer-Förderpreis alle fünf Jahre. Die Wahl eines Preisträgers, einer Preisträgerin entscheidet der Vorstand der Eisenbacher Autorenstiftung. Der Ulrich-Beer-Förderpreis ist mit 5 000 € dotiert.


Der Ulrich-Beer-Förderpreis 2015


Daniel Wangler Der Ulrich-Beer-Förderpreis der Eisenbacher Autorenstiftung wurde am 10.Oktober zum zweiten Mal vergeben, dieses Jahr an Daniel Wangler.
Daniel Wangler, ein „Eisenbacher Kind“, ist einer, der – mit ein paar beruflichen Umwegen – auszog, das Fach Figurentheater an der Musikhochschule Stuttgart zu studieren. Heute arbeitet er freiberuflich in den unterschiedlichsten künstlerischen Bereichen als Clown, Schauspieler und Figurenspieler, sowie in verschiedenen Einrichtungen als Theater- und Zirkuspädagoge. Außerdem tourt er seit Jahren mit dem preisgekrönten Kindertheater Mimikri durch die deutschen Städte.

Mit seinem Spiel und dem ihm eigenen kreativen, hintergründigen Humor schafft er es, ein Lächeln, Leichtigkeit und Leicht-Sinn in unsere Welt zu bringen, die wir, Kinder und Erwachsene, so oft (all)täglich brauchen.

Begrüßung Bürgermeister Alexander Kuckes:    Rede_Bürgermeister Alexander_Kuckes.pdf
Einleitende Wort Daniel Wangler zu den Szenen aus seinem Repertoire
Szene aus Der Verrückte Professor Zweistein
Szene aus dem Figurenspiel Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran (Eric-Emmanuel Schmitt)
Laudatio Eckard Bade, Theaterpädagoge, Schauspieler und Clown
Kurze Ansprache und Preisverleihung Roswitha Beer:      Ansprache_Roswitha_Beer.pdf
Szene aus Clown Fanellis Aufbruch zu einer Reise
Schlusswort Daniel Wangler
Musikalische Umrahmung Duo Musique in Aspik
Gespräch und Ausklang mit Häppchen und Sekt
www.daniel-wangler.de

Was schreibt die Presse dazu?
Hier finden Sie Artikel der Badischen Zeitung und des Südkuriers.

>>> "Ein ausgezeichneter Clown", Badische Zeitung vom 13.Okt. 2015

>>> Ulrich-Beer-Förderpreis geht erstmals an einen „Freigeist", Südkurier, 12.10.2015

Mitteilungsblatt von Eisenbach, 15. Okt. 2015
>>> Die Eisenbacher Autorenstiftung überreichte den Ulrich-Beer-Förderpreis 2015 an Daniel Wangler.

Die folgenden Fotos der Preisverleihung wurden freundlicherweise von Gert Brichta zur Verfügung gestellt.
© 2015 Gert Brichta

 

 

Der Ulrich-Beer-Förderpreis 2010


Im Jahr 2010 wurde der Ulrich-Beer-Förderpreis erstmalig verliehen und ging an Deniz Utlu, einen jungen Schriftsteller und damaligen Stipendiaten des Dorfschreiber-Stipendiums 2010.

Begründet wurde die Entscheidung des Vorstands: „Es wird damit ein junger Autor gewürdigt, der über hohe literarische Fähigkeiten verfügt, die zu den schönsten Hoffnungen berechtigen.“